Start

Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf unserer Homepage!

Logo
Sie erreichen uns "rund um die Uhr" unter Tel. 09421/12908
oder in unserem Büro in 94315 Straubing, Azlburger Str. 12 a

Bürozeiten:
montags von                      09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
donnerstags von               16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Unsere E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ihre Ansprechpartner:


Vorstand:

1. Vorsitzender                                             Kurt Leipold
2. Vorsitzender                                             Dr. Matthias Demandt
Schatzmeister                                              Stephan Bachmeier
Schriftführerin                                              Barbara Scherer

Beisitzer (erweiterter Vorstand):

Forster Brigitte
Goetz Luitgard
Knott Gertraud
Leipold Marianne
Schwarzfischer Heidi


Aktuelle Informationen:

Hospiz-Trauerweg für verwaiste Eltern
Am 17.12.2016 bietet der Franziskus Hospiz-Verein Straubing-Bogen einen Trauerweg für verwaiste Eltern an. Mit gleicher-maßen Betroffenen wird dem Gedanken "Eiseskälte - Frohe Weihnachten" nachgespürt. Der Weg beginnt am frühen Morgen in Niederachdorf entlang der Donau. In Pondorf halten wir in der Pfarrkirche mit einer besinnlichen Segensfeier inne. Nach ca. 2,5 Stunden endet der, mit weiteren Impulsen unterbrochene Weg, in Kirchroth.
Die Organisatorin lädt anschl. herzlich zum gemeinsamen, abschließenden Frühstück mit guten Gesprächen ein. Die Veranstaltung dauert bis ca. 11:30 Uhr und ist kostenfrei. Treffpunkt ist um 7:30 Uhr am Parkplatz der Schule Kirchroth. Von dort werden die Wanderer nach Niederachdorf gebracht.
Anmeldung und weitere Informationen bei Pilger- und Trauerbegleiterin Barbara Bachmeier, Tel. 09428/8842 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Hospiz-Basiskurs 2017:
Am 4.2.2017 startet unser Hospiz-Basiskurs, der an drei Samstagen jeweils in der Zeit von 9:30 - 17:00 Uhr stattfindet. Dies ist der erste Teil der Ausbildung. Der zweite Teil, der Hospiz-Intensivkurs, schliesst sich ab dem 11. März 2017 an fünf Samstagen an. Nach Absovierung des zweiten Teils sind Sie zur ehrenamtlichen Arbeit als Hospizbegleiter befähigt.

Die Anmeldung erfolgt über die vhs Straubing ab dem 15.12.2016, Tel. 09421/845730 oder www.vhs-straubing.de. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.


Hospiz- und Palliativ-Gesetz (HPG):
Am 8.12.2015 ist das neue HPG in Kraft getreten.

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe:
"Schwerkranken Menschen Hilfe im Sterben zu bieten ist ein Gebot der Menschlichkeit. Dazu gehört jegliche medizinische, pflegerische, psychologische und seelsorgliche Hilfe, die einen Menschen in der letzten Lebensphase begleitet. Diese Hilfe muss in ganz Deutschland ausgebaut werden. Deshab stärken wir die Hospiz- und Palliativversorgung überall dort, wo Menschen ihre letzte Lebensphase verbringen - sei es zu Hause, im Krankenhaus, im Pflegeheim oder im Hospiz. Zugleich verbessern wir die Information und Beratung, damit Hilfsangebote besser bekannt werden. Denn jeder soll die Gewissheit haben, am Lebensende gut betreut und versorgt zu werden."

Einzelberatung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung:
Wir bieten im Hospizbüro nach einer vorherigen Terminvereinbarung eine Einzelberatung zu den beiden Themen Vorsorgevollmacht u. Patientenverfügung an.
Bitte melden Sie sich dazu unter der Tel.-Nr. 09422/3538 bei Herrn Konrad Holzapfel an.